Möglicher Ersatz für Kopfdichtung

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
Antworten
Benutzeravatar
stritzi
Beiträge: 1643
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 19:53

Möglicher Ersatz für Kopfdichtung

Beitrag von stritzi » Sa 1. Apr 2017, 14:49

Gibts eigentlich irgendeinen brauchbaren Ersatz für Kopfdichtungen?
bzw was womit man gebrauchte Kopfdichtungen nochmal verwenden kann?
Sowas wie "steel seal" für Luftgekühlte... :mrgreen:

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3886
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Möglicher Ersatz für Kopfdichtung

Beitrag von motorang » Sa 1. Apr 2017, 15:16

Für den Notfall unterwegs hat sich das hier bewährt:

Loctite SI5920 Copper
Wenn es wirklich heiß wird, Notreparatur Zylinderkopfdichtung (also wenn man eine gebrauchte nochmal einbauen muss).
Eine angebrochene Tube hält mehrere Jahre.
Vor meiner Libyenfahrt anno 2000 wurde der Motor zerlegt und überprüft (Laufspiel). Beim Zusammenbau stellte ich fest, dass die Zylinderkopfdichtung (ZKD) des Nachbau-Dichtungssatzes nicht passte. War für die XT500N anstatt für die Z, mit anderer Ventilgröße. Habe die alte Original-ZKD mit Loctite 5920 "Ultra Copper" dünn eingestrichen und dann alles zusammengebaut. Hält und war dicht durch ganz Libyen und noch viele Jahre lang.
Und das Mopped wurde in Libyen nicht geschont ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
stritzi
Beiträge: 1643
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 19:53

Re: Möglicher Ersatz für Kopfdichtung

Beitrag von stritzi » Sa 1. Apr 2017, 22:55

...Firma dankt! das wirds werden!

Antworten