Undichtheit am Ventildeckel

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
Antworten
Benutzeravatar
wolan55
Beiträge: 6
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 12. Mai 2021, 21:58
Wohnort: Coswig b. Dresden

Undichtheit am Ventildeckel

Beitrag von wolan55 »

Hallo liebe XT-Gemeinde.
ich habe im Mai eine DJ02 nach einer 8-Järigen Betriebspause wieder in Betrieb genommen (mein 4. reanimiertes Motorrad). Der Motor wurde gereinigt, Vergaser komplett überholt, die Heckpartie zerlegt, gereinigt und wieder eigebaut.
Jetzt bin ich mit der XT in den Seealpen. Sie läuft super, suppt aber am Ventildeckel. Ich kann leider die Leckstelle nicht lokalisieren, verstehe einfach nicht, wo das Öl austritt. Die Rinne, in der die untere Befestigungsschraube am Ventildeckel liegt, füllt sich mit Öl. Die Zündspule wird von Vorn eingesifft. Die kleine Vertiefung vor dem Deckel für die Einlassventile bekommt auch Öl.
Habt ihr einen Tip für mich?
Gruß
Anton

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 277
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Undichtheit am Ventildeckel

Beitrag von Svoeen »

Vielleicht ein Riss im Deckel? Hatte ich auch, sehr unscheinbar, aber bei warmen Öl kommt schon gut was durch:

https://www.xt-foren.de/xt-phpbb/viewto ... 92#p170392

https://www.xt-foren.de/xt-phpbb/viewto ... 02#p171602
WR 450 F(06er), XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, XV 750 SE Chopper Umbau, Bandit 1200S

nicoh
Beiträge: 75
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:28
Wohnort: Köln

Re: Undichtheit am Ventildeckel

Beitrag von nicoh »

Hi Anton, ein paar Fotos könnten helfen das Leck zu finden. Manchmal ist es der Drehzahlmesser-Antrieb
Viele Grüße
Nico

'84 Yamaha XT 600 Z Ténéré 34L / sky blue
'20 Yamaha Ténéré 700 Rally / sky blue
---
'90 Yamaha XT 600 2KF / weiß - verkauft
'85 Yamaha XT 600 43F / weiß - verkauft

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 277
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Undichtheit am Ventildeckel

Beitrag von Svoeen »

Was mir noch einfällt: Kommt es vielleicht von oben vom Öltank direkt oder von einem der Schlauch-Anschlüsse?

Ansonsten sind die kleinen Deckel für die Ventilspielkontrolle noch möglich, aber da sollte sich dann eigentlich nicht die Rille füllen.
WR 450 F(06er), XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, XV 750 SE Chopper Umbau, Bandit 1200S

Antworten