kickstarter oeldichtring erneuern

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
dthew
Beiträge: 21
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: So 23. Mär 2014, 10:45

RE: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von dthew »

koestlich..

dthew
Beiträge: 21
Registriert: So 23. Mär 2014, 10:45

RE: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von dthew »

na endlich ists erledigt.war absolut unspektakulaer.kickstarter weg, alten simmerring mit kleinem schraubenzieher rausfummeln(aufpassen) und neuen eingefettet reintun.mit passendem roehrli vorsichtig schoen gleichmaessig reintoeckeln.
wenn alles so einfach waere...
dthew

Dacapo
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von Dacapo »

Hallo zusammen,

Ich hole das alte Thema wieder hoch. Wenn die kickstarterwelle 1mm spiel hat, ist der Deckel dann schon hin?
Oder reicht es nur die Dichtung zu wechseln?

Beste Grüße
Dacapo

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3901
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von christian78 »

Das musst du deinen Simmerring fragen :mrgreen:
Wenns undicht wird, musst du nacharbeiten...
Messingbuchse setzen etc.
Oder ein gebrauchter deckel von Motoritz.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4090
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von motorang »

1 mm in welche Richtung? Rein/raus ist da eher unkritisch.
Nachdem das die eine Seite der Lagerung der Kickstarterwelle darstellt, wäre bei Spiel oben/unten dann bald mal die innere Lagerung im Motor bzw die Zahnradl in Gefahr. Ich würd da lieber den Deckel tauschen oder ausbuchsen.

Gryße!
Andreas, der motorang

Dacapo
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von Dacapo »

Hallo zusammen,

Leider nach oben und unten...
Also muss ich da wohl was ändern dran!

Beste Grüße
Dacapo

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3901
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von christian78 »

Würde ich empfehlen, wie von Andreas schon erwähnt, ist die innere Lagerung in der Motorhälfte.
Wenn die ausbricht, hast du ein Problem.

Seitendeckel abschrauben ist aber kein Problem.
Mopped nach links anlehnen, dann bleibt das Öl drin.
Eine neue Dichtung und die 10er Mutter am Dekohebelchen mit Endfest sichern.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Dacapo
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von Dacapo »

Heute habe ich es dann mal geschafft.

Motor angefangen auseinander zu nehmen.

Der Seitendeckel mit dem Loch für den Kickstarter ist leicht oval.

Da wird mir ein Kollege ne Hülse machen und ein pressen.

Was mir Sorge macht ist die Kickstarter Welle.
Ich glaube die Welle ist auch etwas abgetragen, kann das sein?
Oder höre ich schon Flöhe husten?

Beste Grüße
Dacapo
Dateianhänge
1CCF4E42-1E96-4AF7-99E2-424FE193CBEF.jpeg

Dacapo
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von Dacapo »

Und noch ein Bild vom Seitendeckel. Habe ich vergessen...
Der Vorbesitzer hat alles mit flüssigdichtung geschlossen...
Bin gespannt wie der Kolben aussieht.

Crossfinger

Gruß
Dacapo
Dateianhänge
CE1D7247-F03F-4358-B8A8-A4CAB4C62A8C.jpeg

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4090
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: kickstarter oeldichtring erneuern

Beitrag von motorang »

Wegen der Welle würd ich mir keine Sorgen machen.
Flüssigdichtung ist schon OK, dann muss allerdings die Anlaufscheibe auf der Kickstarterwelle weg sonst klemmt's. Im Umkehschluss brauchst Du dort wieder eine Scheibe wenn Du auf Papierdichtung zurückbauen willst.

Siehe Explosionszeichnungen.

Wenn die Flüssigdichtung dünn verwendet wird und nix verlegt, schaut der Kolben wahrscheinlich noch gut aus! Aber bei den Dichtwürsten die man am Bild sieht ... viel Glück!

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten