Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
Antworten
Robingleman
Beiträge: 11
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 16:56

Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von Robingleman » Mi 27. Dez 2017, 17:27

Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier und bin gerade dabei eine 2KF neu aufzubauen. Ich habe den Rahmen lackiert und die gängingen Verschleißteile erneuert. Beim Wiedereinfülles des Öls ist mir das untere Gewinde des Ölfilterdeckels kaputt gegangen.
Nach einigem googlen habe ich mich dazu entschlossen einen Helicoil einzusetzen und die Ablassbohrung zu verschließen.

Prinzipiell habe ich aber keine Lust den ganzen Deckel abzunehmen, weil ich dann das neue Öl wieder ablassen eine neue Dichtung einsetzten müsste. Meine Idee ist jetzt mit einer dünnen Pinzette ein kleines Stofftuch hinter das kaputte Gewinde zu schieben, um zu verhindern, dass die Späne in den Motor fällt. Nach einsetzten des Helicoil würde ich die Späne mit einem kleinen Rohraufsatz für den Staubsauger absaugen, dann das Tuch wieder herausziehen und fertig!

Was halter ihr davon?

Danke schonmal!
Gruß Robin
XT600 2KF '89

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3232
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von christian78 » Mi 27. Dez 2017, 22:02

Moin Robin,

mach den Deckel lieber ab, schwer genug den Helicoil gerade reinzubekommen.
Kannste die Maschine nach links irgendwo anlehnen, dann läuft kein Öl aus.
Dichtung brauchste halt.

Helicoil, oder Buchse und Ablauf vom Ölfiltergehäuse verschliessen - viele machen das mit ner kleinen Madenschraube und Loctite Endfest.



LG
Chris
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Kall
Beiträge: 180
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 20:09

Re: Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von Kall » Do 3. Mai 2018, 21:28

Moin,

den Deckel bei Bohrarbeiten immer abnehmen.
Da fällt auf jeden Fall Späne in das Gehäuse. Helicoil sitzt recht tief in der Bohrung und muss beim Eindrehen des Gewindes von der Innenseite des Deckels einsehbar sein.
Das mit dem Läppchen wird nicht funktionieren.... dafür ist die Bohrung zu klein.
Beim Bohren in den Seitendeckel entstehen sehr kleine Partikel. Nicht diese Bohrspäne, wie du sie vielleicht von Stahl oder Alu kennst.

Wenn die Deckeldichtung noch nicht alt ist, bekommst du sie evtl. ohne Bruch demontiert. Musst dann aber elastische Dichtungsmasse auftragen - eine recht dünne Schicht.

Gruß
Kall

PS.: Mann, ist der Beitrag alt.... :geek:
255 Zeichen und keine Idee.

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3626
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von motorang » Fr 4. Mai 2018, 11:03

Aber immer noch gültig ... der nächste wird es Dir danken.
Wenn der Robin nochmal etwas geantwortet hätte (!), hättest Du es gemerkt, ob die Frage noch offen ist. Das tun leider nur Wenige hier.
Selbst ein einfaches "danke" ist selten, geschweige denn eine Rückmeldung was letztendlich gemacht wurde und wie es funktioniert hat.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Moppedfahrer
Beiträge: 200
Registriert: Do 27. Sep 2012, 10:24
Wohnort: 84171.Bavaria.Europe.Earth

Re: Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von Moppedfahrer » Fr 4. Mai 2018, 11:57

Jepp, die Fragen sind immer fix gestellt, vermutlich auch die Antworten schnell gesammelt, doch das Resultat als kurzes Post wäre schon nett als Dank.

Alles eine Sache der Kinderstube, also müssen wir uns bei der Erziehung mehr Mühe geben :D

Find ich aber gut, daß der Kall sich trotzdem so ner alten Kamelle aus den kalten Wintertagen annahm.
2KF, TT600R
Noch kann ich kicken!

Benutzeravatar
Kall
Beiträge: 180
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 20:09

Re: Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von Kall » Do 10. Mai 2018, 21:41

Ich achte nicht immer auf das Datum, wann eine Frage gestellt wurde. Erst mal die Überschrift und dann gegeben falls schon die Antwort hinterher. 8-)
Wenn der Beitrag dann gesendet wird, schaut man noch einmal darüber und stellt dann ebend fest..... 8-) Aber wie Ihr schon richtig sagtet, dem Nächsten kanns helfen. ;)

Gruß
Kall
255 Zeichen und keine Idee.

Robingleman
Beiträge: 11
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 16:56

Re: Untere Schraube Ölfilterdeckel Helicoil einsetzten

Beitrag von Robingleman » So 5. Aug 2018, 17:31

Sorry Leute. Habs voll vergessen hier rein zu schauen.
Ich habe wie schon empfohlen den Deckel abgenommen und nen Helicoil eingesetzt. Hat alles gut geplappt!

Viele Grüße
XT600 2KF '89

Antworten