Vergaserkit und Bedüsung 43f

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Antworten
Frosty
Beiträge: 9
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 13:40

Vergaserkit und Bedüsung 43f

Beitrag von Frosty » Mi 24. Apr 2019, 15:37

Moin,
nach ewiger Standzeit ist mein Vergaser der 43f komplett zugesetzt. Ich wollte mir mal ein Vergaserkit besorgen mit allen Dichtungen und möglichst auch frischen Düsen. Jetzt habe ich gute Sachen gefunden für spätere Modelle, 3TB uä. Ich weiß, dass der Choke und das Schwimmerventil anders sind, wie sieht es mit den Düsen aus? kann ich problemlos ein Vergaserkit für eine 2KF oder 3TB in die 43f einbauen wenn ich das alte Schwimmerventil wiederverwende?
oder kennt jemand eine Quelle für ein Vergaserkit mit allen Dichtungen und Düsen für die 43f?
danke und schönen Gruß
Frosty

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 124
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Vergaserkit und Bedüsung 43f

Beitrag von Svoeen » Mi 24. Apr 2019, 16:04

Ich kann dir nur sagen, dass die Düsen und Repairkits von Kedo für die XTZ 750 nicht maßhaltig sind und für Probleme sorgen. Wie das bei der 600er aussieht und ob Kedo da überhaupt was hat, kann ich nicht sagen.

Für die Mikuni Vergaser der 750 ist Topham der meist empfohlene Ansprechpartner

http://www.mikuni-topham.de/

Vielleicht haben die auch das nötige für dich. Die Seite ist nicht so übersichtlich, aber bei einem Anruf helfen die auch gerne und du kannst auch telefonisch bestellen.

Gruß
Sven
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler und 2 weitere XT 600E 3TB im Wartungsvertrag 8-)

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18624
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Vergaserkit und Bedüsung 43f

Beitrag von Henner » Mi 24. Apr 2019, 16:07

Der User Becki fertigt diese Düsen an. Einfach mal anschreiben.
Ansonsten ist Motoritz auch ein sehr guter Ansprechpartner dafür.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Frosty
Beiträge: 9
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 13:40

Re: Vergaserkit und Bedüsung 43f

Beitrag von Frosty » Sa 27. Apr 2019, 14:40

Moin,
danke für die Tips, das sieht schonmal vielversprechend aus.
Ich habe ein gutes Set für einen fairen Preis für die 3TB gefunden und wollte jetzt nochmal fragen, ob die Düsen und Dichtungen (bis auf Choke und Schwimmerventil) baugleich sind wie bei der 43f?
schönen Gruß

Antworten