2KF Bj.89 Bedüsung

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Benutzeravatar
Makes
Beiträge: 160
Registriert: So 25. Mär 2012, 19:13

Re: 2KF Bj.89 Bedüsung

Beitrag von Makes » Di 25. Apr 2017, 14:15

Fürchte durch das frühere Einsetzen des sekundären Gasers wird dir das Gemisch überfetten, du müsstet dann mit den Nadeln dem wieder entgegenwirken.
Denke ein sauberes abstimmen über die Nadeln, Düsen und auch Leerlaufdüse bringt mehr als den Zeitpunkt des zusammenspiels beider tu verändern.
Gruß Makes

-- XT 2NF/2KF BJ. 89

crurer
Beiträge: 38
Registriert: Di 6. Mai 2014, 10:23

Re: 2KF Bj.89 Bedüsung

Beitrag von crurer » Di 2. Mai 2017, 09:20

Felix hat geschrieben: Bsp. 1/2 offen = 4500 U/min; 1/4 offen = 2250 U/min --> kann man das so in Verbindung stellen?
...davon kannst Du nicht ausgehen. Wie hoch der Motor bei Kolbenstellung XY drehen sollte ist auch nirgends dokumentiert. Muss auch nicht. Wichtig sind primär eine optimale Verbrennung in jedem Lastfall. Den Kolben vom sec. Vergaser habe ich schon mit Polierpaste nachbearbeitet, damit der wieder ruckelfrei und sauber im Zylinder läuft. Wichtig ist hier, dass dieser wieder 1A sauber gemacht wird und keine Reste von Polierpaste bleiben. Die Drosselklappe sollte bei 7mm Kolbenöffnung des prim. Vergasers öffnen (7mm Bohrer als Einstellhilfe nehmen). Ich glaube eher nicht, dass mit z.B. 5mm Kolbenöffnung der Motor im mittl. Drehzahlbereich besser läuft.

/Chris
SRX 600 1XL000442 Ez 5/86 samson blue

Antworten