Ansaugstutzen verkleben?

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Antworten
Vitoast
Beiträge: 20
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: So 17. Apr 2022, 23:30

Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von Vitoast »

Guten Abend, ich bin mir unsicher ob ich den Gummi von den Ansaugsstutzen einfach wieder festkleben kann oder ob ich neue brauche. Danke schonnmal im Voraus

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 903
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von Maybach »

Nach meiner Erfahrung mit verschiedenen Motorradtypen: Negativ!
Kauf die einen neuen Satz von Tourmax (das sind IMHO die Originalausrüster) und verbau den. Und beim ersten Mal Montieren des Vergasers: Sprühe ein wenig Silikonspray auf die Gummis. dann gehts leichter.

Maybach

Vitoast
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Apr 2022, 23:30

Re: Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von Vitoast »

Top danke, werde ich machen. Der Gummi ist an sich nicht porös. Nur er hat sich halt vom Metall bei Vergaser Ausbau gelöst. Wahrscheinlich Altersschwäche.

Vitoast
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Apr 2022, 23:30

Re: Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von Vitoast »


Hiha
Beiträge: 2852
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von Hiha »

Ich kleb die Dinger mit PU-Kleber wie z.B. würth "klebt+dichtet". Das Aluoxid gut ebschleifen und den Gummi gut aufrauhen.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von motorang »

Funktioniert eine Zeit lang, kann man machen wenn Ersatz zur Hand ist. Der gute Kleber, von dem man nur einen Bruchteil braucht wei er meist in einer Kartusche kommt, kostet aber so viel wie neue Stutzen ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 903
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Ansaugstutzen verkleben?

Beitrag von Maybach »

"Gönau!" 8-)
Maybach

Antworten