Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Antworten
XT Dude
Beiträge: 5
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mo 13. Sep 2021, 22:33

Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von XT Dude »

Moin zusammen,

ich hab eine XT600Z 3AJ aus 89.

Bin gerade den Vergaser am reinigen und da ist mir folgendes aufgefallen:

Der Durchlass 28 in der Schwimmerkammer versorgt ja den Kanal 11 um für den Kaltstart das Gemisch anzureichern... soweit ich das verstanden hab.
Jetzt scheint bei mir die 28 verstopft zu sein. Also ob ein Fremdkörper drinsteckt. ...Muss das so, ist das ein Rückschlagventil o.ä.?
Der Kraftstoff muss ja unten in der Kammer durch die kleine Öffnung hoch durch die 28. Denn die 11 ist ja mit ner Dichtung von der Kammer sonst getrennt.

Den Vergaser hab ich zerlegt wegen ruckeln im Teillastbereich, tatsächlich springt sie aber auch kalt sehr schwer an...könnte das an diesem verstopften Kanal liegen? Oder versteh ich hier was gänzlich falsch?

Noch kurz nachgefragt: ich hab keine Membran im Sek-Vergaser. Dachte immer die 3AJ hätten das alle. Hab ich nen anderen Vergaser oder evtl ein Importmodel?

So, danke schon mal eventuelle Hilfestellungen.

Beste Grüße vom Dude

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4455
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von motorang »

Servus Dude,
auf welche Zeichnung beziehst Du Dich?
Das hier wäre die aus dem Werkstattbereich von xt600.de von einer 3TB:

Bild

Im dazugehörigen Text ist auch eine Nummerierung, da finde ich zwar 11, aber nicht 28 ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4455
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von motorang »

Im Prinzip sitzt zwischen der Ansaugung in der Schwimmerkammer und der Öffnung in den Ansaugkanal der Chokekolben, der diesen Durchlass verschließt oder eben öffnet. Kein Ventil.

3AJ hatten meines Wissens immer Membrankolben sekundär.

Eventuell ist es ein Vergaser aus einem der früheren Modelle bis ca. 1986. Fotos würden helfen.

Gryße!
Andreas, der motorang

XT Dude
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Sep 2021, 22:33

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von XT Dude »

Tach Andreas

Ich beziehe mich auf die Nummerierung aus dem Vergaser-Spezial https://www.xt600.de/xt_werkstatt/_spec ... tm#Wartung

Hier die 28 https://www.xt600.de/xt_werkstatt/_spec ... r_oben.htm
Da geht ja unten in der kleinen Öffnung der Kraftstoff rein und wird dann durch den Kanal hoch von der 11 für den Choke angesaugt https://www.xt600.de/xt_werkstatt/_spec ... rechts.htm

Hier in der Schwimmerkammer ist bei mir kein Durchlass vom kleinen Loch hoch an die Dichtung.

Fotos mach ich später mal zuhause vom Vergaser

XT Dude
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Sep 2021, 22:33

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von XT Dude »

motorang hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 09:25

3AJ hatten meines Wissens immer Membrankolben sekundär.

Eventuell ist es ein Vergaser aus einem der früheren Modelle bis ca. 1986. Fotos würden helfen.
Ich hab das Mopped vor 10 Jahren gebraucht gekauft...stand damals bereits 7 Jahre.
Leider weis ich nix zur weiteren Historie der XT, also ob mal einer den Vergaser gewechselt hat o.ä.
Jedenfalls hat meine 3AJ aus 89 definitiv keine Membran.
Hat ja auch bisher funktioniert... bis ich jetzt mehrere Monate den Vergaser nicht entleert hab :oops:

Jetzt zerlegt, gereinigt und zusammengebaut... --> Ruckeln im Teillastbereich. Erneut zerlegt und jetzt diese "Verstopfung" entdeckt.

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4455
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von motorang »

Ah jetzt, danke.
Da muss natürlich Durchgang sein. Mit Pressluft sollte das zu schaffen sein.
Und oben, quasi auf 11 aufgefädelt, sollte ein O-Ring sein.

Ein weiteres Ventil gibt es da nicht, der Kanal führt weiter zum Chokekolben.

Gryße!
Andreas, der motorang

XT Dude
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Sep 2021, 22:33

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von XT Dude »

motorang hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 10:13
Ah jetzt, danke.
Da muss natürlich Durchgang sein. Mit Pressluft sollte das zu schaffen sein.
Und oben, quasi auf 11 aufgefädelt, sollte ein O-Ring sein.

Ein weiteres Ventil gibt es da nicht, der Kanal führt weiter zum Chokekolben.

Gryße!
Andreas, der motorang
Ja super, dass hilft mir weiter.
Wie gesagt, bei mir ist da dicht...warum auch immer.
Druckluft von oben hat nicht funktioniert. Vom kleinen Loch aus muss ich es später mal testen...
Aber da ist richtig zu mit einem Fremdkörper. Wenns die Luft nicht macht evtl aufbohren von oben?

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4455
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von motorang »

Wenn Du Durchgang willst, musst Du da bohren wo er zu ist, gebohrt ist der Kanal von beiden Richtungen, senkrecht und waagerecht.
Ich würde da erstmal stochern, bevor da dann ein abgebrochener Bohrer drinsteckt ...

XT Dude
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Sep 2021, 22:33

Re: Schwimmerkammer 3AJ ---> Gemischanreicherungskanal

Beitrag von XT Dude »

Also…

Mit deiner Auskunft, dass dort Durchgang sein muss, was ich mir zwar dachte, aber eben unsicher war, hab ich heute vorsichtig den Bohrer angesetzt. :geek:
Was soll ich sagen… easy!
Da war tatsächlich irgendwas drin. Was? Kein Plan. Jetzt ist es raus.

Danke dir für die Hilfestellung!

Beste Grüße

Antworten