Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Antworten
Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 104
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Beitrag von ursbeo »

Hallo allerseits,

ich habe eine Frage betreffend der Vergaser der 1VJ/3AJ Reihe,

wie sieht man am Vergaser ob der Choke mit oder ohne Stift ist?

Ich habe festgestellt, das an meiner 1VJ Jg. 86 ein Choke ohne Stift verbaut ist, wenn ich am Vergaser in das Innere schaue,
ist da ein am Ende ein Löchlein wo ev. ein Choke mit Stift reinkommt?

Danke und einen schönen Abend
Grüsse-Urs

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 3981
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Beitrag von Steffen »

Es geht beides, die Vergaser sind innen identisch.

Der Chokekolben ohne Stift deckt lediglich das Loch ab, der mit Stift deckt das Loch ab und hat noch eine Führung im Vergaser, nämlich den Stift. Das wäre dann sozusagen wie ein regelbares Ventil, während der ohne Stift eben "auf" und "zu" kann. Bei Der XT ist das egal, denn dosieren braucht man den Choke wirklich nicht.

Welchen Vergaser hast du denn? Den der 43F oder den danach?

Steffen

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 3981
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Beitrag von Steffen »

Zur Übersicht:

Hier eine Liste der verschiedenen verbauten Choklemodelle, wobei viele untereinander tauschbar sind.

TT 600 (alt)
34K-14370-00-00
Direktchoke, sek. Vergaser mit Alukolben

XT 600 43F - ab '83 bis etwa 1986
Direktchoke, sek. Vergaser mit Alukolben
5Y1-1410A-00-00

XT550
5Y1-1410A-00-00
Direktchoke, sek. Vergaser mit Alukolben

XT 600 2KF oder 2NF ('87-'90)
2KF-1410A-00
Direktchoke, sek. Vergaser mit Gummi-Membran

XT 600 3TB an Bj. '96
2KF-1410A-00-00
Direktchoke, sek. Vergaser mit Gummi-Membran

XT 600 3TB ab 1990
3UY-1490J-10-00
2KF-1410A-00-00
Direktchoke, sek. Vergaser mit Gummi-Membran

SRX 600
Choke mit Kabel am Lenker

XT 600 Tenere 34L
Bauteil "48"
Direktchoke, sek. Vergaser mit Alukolben

XT 600 Tenere 3AJ ab Bj. 1987/88
1KJ-1410A-02
Direktchoke, sek. Vergaser mit Gummi-Membran

Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 104
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Beitrag von ursbeo »

Danke Steffen für deinen Beitrag

meine Tenere ist eine 1VK (Schweiz) entspricht der 1VJ in Deutschland, allerdings ist es möglich, das im Vergaser
nicht die gleichen Nadeln drinn sind.
Die Düsenstöcke aber sind glaub die gleichen, ob 1VJ oder 3AJ wenn ich nicht irre.

So wie ich Dich verstehe, wäre es nicht weiter schlimm, wenn ein Choke ohne Stift verbaut ist, auch wenn einer
original vorhanden wäre?

Danke

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 3981
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Beitrag von Steffen »

So wie ich Dich verstehe, wäre es nicht weiter schlimm, wenn ein Choke ohne Stift verbaut ist, auch wenn einer
original vorhanden wäre?
Richtig.
meine Tenere ist eine 1VK (Schweiz) entspricht der 1VJ in Deutschland, allerdings ist es möglich, das im Vergaser
nicht die gleichen Nadeln drinn sind.
Die Düsenstöcke aber sind glaub die gleichen, ob 1VJ oder 3AJ wenn ich nicht irre.
Jetzt sprichst du von den Düsenstöcken und den Hauptdüsen?
Meine Aussage "die Vergaser sind innen identisch" bezieht sich natürlich auf das Chokesystem. Die Vergaser sind innen natürlich nicht identisch und haben natürlich auch unterschiedliche Bedüsungen.

Stef

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4193
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Choke mit und ohne Stift XT 600 Z

Beitrag von motorang »

Auf der Yamahaseite kann man sich die Ersatzteillisten für 1VJ und 1VK runterladen und die Bedüsung und auch alle anderen Teilenummern vergleichen ...
https://www.xt-foren.de/xt-phpbb/viewto ... 0&t=152941

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten