Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Antworten
Benutzeravatar
crash
Beiträge: 26
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:37

Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von crash »

Moin Gemeinde bei meiner neuerworbenen XT 660Z 3yf habe ich den Vergaser gereinigt, da die Kiste 5 Jahre gestanden hat. jetzt habe ich folgentes Problem der Motor startet ganz normal ich kann auch Gas geben und er dreht hoch aber er geht nicht immer in Standgasposition sonderm bleibt bei 2,5 bis 3 T Umdrehungen stehen nach einiege mal Gas geben geht er wieder in normal Standgae und beibt beim nächsten mal wieder hängen, was könnte daran schulds sein?
GRuß Thomas

Adminedit: Titel korrigiert

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 3965
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von Steffen »

Hi Thomas

Vielleicht hängt der Schieber des linken Vergasers oder die Membran und der Kolben des rechten Vergasers? Vielleicht solltest du den Vergaser nochmals ausbauen und öffnen, besonderes Augenmerk auf die Funktion und das zurückgleiten der Membran und des Kolbens darunter.

Stef

Adminedit: Titel korrigiert

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4013
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von christian78 »

Das riecht nach Falschluft...
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
crash
Beiträge: 26
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:37

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von crash »

Hi wo könnte die flsche Luft her kommen? die beiden Ansaugstuzen sind auch neu

GRuß Thomas

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4013
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von christian78 »

Wenn der Motor hoch dreht, bekommt er Luft. ohne Luft kann er nicht hochdrehen, oder oben bleiben.
Wenn du die Drossel zu machst und die Drehzahl bleibt, ist entweder die Drossel nicht zu, oder der Motor bekommt zwischen Vergaser und Kopf frische Landluft.

Checke die Drossel im Primär und auch den Sekundärvergaser. Einstellung der Hebeleien prüfen.
Wenn der Sekundärververgaser offen ist, geht das gleiche Spielchen übers rechte Einlassventil.

So mancher schafft es beim Vergaser Aus- und Einbau die Ansaugstutzen zu zerstören. Den Gummi vom Flansch abzuziehen. Dazu gehöre ich auch.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 252
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von Svoeen »

Wie viel Umdrehungen ist die LLGR-Schraube raus gedreht?
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, Bandit 1200S

Benutzeravatar
crash
Beiträge: 26
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:37

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von crash »

Svoeen hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 07:43
Wie viel Umdrehungen ist die LLGR-Schraube raus gedreht?
Hi weis ich nicht, muss ich erst wieder zerlegen, wie viel sollte sie den sein?

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 252
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von Svoeen »

crash hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 20:31
Svoeen hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 07:43
Wie viel Umdrehungen ist die LLGR-Schraube raus gedreht?
Hi weis ich nicht, muss ich erst wieder zerlegen, wie viel sollte sie den sein?

Gruß Thomas
Dazu muss der Vergaser nicht zwingend raus. Man kommt auch mit einer kleinen Ratsche, wo man direkt einen Bit reinsteckt hin. Ich hab mir ein Bitverlängerung fürn Akkuschrauber geschnappt abgeflext und in eine 10 oder 12er Mutter geschweißt. Dann die gegenüberliegenden Kanten farbig markiert, damit zählt es sich leichter.

Grundeinstellung sind 2,5 Umdrehungen raus.
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, Bandit 1200S

Benutzeravatar
crash
Beiträge: 26
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:37

Re: Geht nicht immer in Standgasposition zurück

Beitrag von crash »

Danke wede ich so einstellen.
Den Vergaser habe ich raus und festgestellt da beim Sekundär Vergaser zwischen den Achsen vom Kipphebel in diesen Plastikstück mittig eine Feder drin ist, die die Achsen spannt, die war gebrochen und dier Kolben hatte damit spiel. Ich weis aber nicht , ob das der Grund war, muss erst wieder einbauen.

Gruß Thomas

Antworten