Benzinhahn 34L und 1VJ baugleich?

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3825
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Benzinhahn 34L und 1VJ baugleich?

Beitrag von motorang » Mi 3. Apr 2019, 14:09

XTsucher hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 12:48
Hm, doch da ist eine kleine Schraubenfeder drin - die drückt den Kunststoffventilkegel über den Hebel in das Gehäuse.
Ah dann verwechsel ich das mit dem XTZ-Benzinhahn - danke!

Benutzeravatar
Nordin
Beiträge: 29
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:29

Re: Benzinhahn 34L und 1VJ baugleich?

Beitrag von Nordin » Fr 5. Apr 2019, 20:57

XTsucher hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 23:27
Man kann die Benzinhähne sehr einfach auseinandernehmen und saubermachen - da sammelt sich gerne mal Schlonz an.
Ein neuer Dichtring wirkt auch mal Wunder.
Ich habe mir für meine 1VJ die Hähne der 3AJ eingebaut - die lassen sich etwas besser bedienen, da anderes Prinzip und größere Hebel.
Ist der Hahn der 1VJ den sonst baugleich, bzw kann ich den da einfach drauf Schrauben oder hast du etwas modifiziert. Mein Problem ist unter anderem nämlich auch die schwergängikeit.

Benutzeravatar
Nordin
Beiträge: 29
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:29

Re: Benzinhahn 34L und 1VJ baugleich?

Beitrag von Nordin » Fr 5. Apr 2019, 21:06


Bytebandit1969
Beiträge: 140
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 12:49
Wohnort: Recklinghausen

Re: Benzinhahn 34L und 1VJ baugleich?

Beitrag von Bytebandit1969 » Mi 10. Apr 2019, 22:56

Die sollen an die 1vj und 3aj passen? Nie im Leben. viel zu lang das Gehäuse, drückt auf den Krümnmer.

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 657
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Benzinhahn 34L und 1VJ baugleich?

Beitrag von XTsucher » Do 11. Apr 2019, 13:24

DIe passen nicht an die 1VJ und 3AJ.
Was geht ist 3AJ and 1VJ - das habe ich jetzt gemacht, denn die 3AJ lassen sich besser bedienen - längerer Hebel und wohl auch andere Technik innen. Die 1VJ Hähne laufen sehr schlecht, da der Kunststoffkegel direkt im Alugehäuse läuft und das noch unser Druck einer Feder - da brauchts nur etwas Dreck und es geht nix mehr oder nur mit einer Zange...
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

Antworten