700ccm durch 101mm Kolben , Bedüsung?

Vergaser, Ansaugstutzen, Luftfilter usw. Tipp !! >> Vergaser/Gemischaufbereitung auf http://www.xt600.de
Antworten
Bytebandit1969
Beiträge: 141
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 12:49
Wohnort: Recklinghausen

700ccm durch 101mm Kolben , Bedüsung?

Beitrag von Bytebandit1969 » Sa 12. Jan 2019, 10:28

Hi.

Gundlage ist eine überholter 3TB Motor in einer 1VJ!
Auspuff Laser Produro (wird demnächst gegen den originalen der 1VJ getauscht),
Luftfilterdeckel der 3AJ.
Bedüsung 150/125.
Habe darin einen Kolben von 101mm Durchmesser, also 675ccm.
Da das gute 10% mehr Volumen sind , geht es mir um die richtige Bedüsung.

Original waren das bei der 1VJ 145/125 und bei der 3AJ (Bj.88)165/125 dann (Bj.89/90) 160/118.

Hat jemand was Vergleichbares in seinem Motor ? Und welche Erfahrungen mit welche Bedüsung habt ihr gemacht ?

Leistungsstand steht nicht zur Verfügung! Das einizige was ich zu Verfügung hätte wäre eine Glaszündkerze um mir die Verbrennungsfarbe anzuschauen!

Danke BB

Hiha
Beiträge: 2345
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: 700ccm durch 101mm Kolben , Bedüsung?

Beitrag von Hiha » Sa 12. Jan 2019, 16:06

Meine Erfahrung sagt, dass Du wahrscheinlich nicht umdüsen musst, ausser Du hast was an Nockenwelle und/oder Auspuff verändert.
Mit der Glaskerze kannst Du nur den Leerlauf einstellen, für Fahrbetrieb empfiehlt sich ein Breitbandlambdagerät mit Gasgriffpoti. Eine Muffe in den Krümmer einschweissen ist ja kein Problem.
Gruss
Hans

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 657
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: 700ccm durch 101mm Kolben , Bedüsung?

Beitrag von XTsucher » Sa 12. Jan 2019, 17:34

Oder auf einen Prüfstand gehen.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

Antworten