Die Suche ergab 2509 Treffer

von Hiha
Fr 23. Okt 2020, 07:19
Forum: XT600 Motor - macht Probleme
Thema: Geräusche am 2KF Motor
Antworten: 34
Zugriffe: 2133

Re: Geräusche am 2KF Motor

Der Loctite 270 ist eine Schraubensicherung, die hat bei mir nicht gehalten. Loctite603 Lagerkleber hingegen hält jetzt schon seit vielen Jahren. Spiel in der Umlenkhebelei ist bei Yamaha leider serienmäßig. Mit Originalteilen wird das nicht viel weniger werden. Emil Schwarz bietet Reparatursätze da...
von Hiha
Fr 23. Okt 2020, 07:14
Forum: XT600 Bremse
Thema: Probleme bei Sattelrevison 55W
Antworten: 8
Zugriffe: 137

Re: Probleme bei Sattelrevison 55W

Warum auch immer gatte sich in der Nut eine Kante, oder man könnte auch sagen ein Steg gebildet, aber eben nicht aus Schmutz, oder Oxyd, sondern echt aus Alu. Die habe ich mit einem Dremel mit gebündelten Trennschiben weggeschliffen und danach klappte es wie gewohnt, wobei der Einbau der Staubschut...
von Hiha
Fr 23. Okt 2020, 07:09
Forum: XT600 Bremse
Thema: Hauptbremszylinder 55W
Antworten: 4
Zugriffe: 68

Re: Hauptbremszylinder 55W

Genau, die Pumpe, also das "Handgerät" ist meist an seiner Unterseite beschriftet. Der Bremssattel ist jedenfalls der Gleiche wie an der 43F, wenn ich mich nicht irre, und damit wirst Du eine Bremspumpe brauchen, deren Kolbendurchmesser nicht größer als 14mm, und nicht kleiner als 11mm ist. Selbst Ø...
von Hiha
Do 22. Okt 2020, 07:54
Forum: XT600 Bremse
Thema: Hauptbremszylinder 55W
Antworten: 4
Zugriffe: 68

Re: Hauptbremszylinder 55W

Auf der Unterseite der Pumpe steht der Durchmesser, der ist interessant. Ich glaub eine 1/2" oder 14mm Pumpe ist an der 3AJ und 43F original, müsste aber nochmal nachschauen. Was für einen Radbremzylinder hast Du denn dran?

Gruß
Hans
von Hiha
Mi 21. Okt 2020, 11:57
Forum: XT600 Motor - Elektrik
Thema: Regler Erfahrung mit diesem Model
Antworten: 14
Zugriffe: 300

Re: Regler Erfahrung mit diesem Model

Ich hab gestern meinen ersten Leerlaufschalter systematisch zerlegt um ihn etwas sinnvoller wieder aufzubauen, und kenne seinen Aufbau deshalb ziemlich genau. Ich würd daher sagen, dass der durchaus deshalb undicht werden kann. Wenn sich das eingegossene Messingteil mit dem M3-Gewinde ein bisserl zu...
von Hiha
Di 20. Okt 2020, 06:37
Forum: XT600 Motor - Gemischbildung
Thema: Edelstahlschrauben in Vergaser
Antworten: 7
Zugriffe: 139

Re: Edelstahlschrauben in Vergaser

Ja, das ewige Elend mit dem Vorbesitzer, das unterschreib ich sofort.

Gruß
Hans
von Hiha
Mo 19. Okt 2020, 11:01
Forum: XT600 Motor - Gemischbildung
Thema: Edelstahlschrauben in Vergaser
Antworten: 7
Zugriffe: 139

Re: Edelstahlschrauben in Vergaser

Ich versteh nicht, warum so viele Leute Schwierigkeiten mit originalen Kreuzschlitzschraben bei Japanern haben. Liegt vielleicht am falschen Werkzeug, weil Japanschrauben besitzen einen JIS-Kreuzschlitz. Der einzige Vorteil von Inbusschrauben am Schwimmerdeckel ist, dass man -einen normal kurzen Inb...
von Hiha
Mo 19. Okt 2020, 06:52
Forum: XT600 Motor - Elektrik
Thema: Regler Erfahrung mit diesem Model
Antworten: 14
Zugriffe: 300

Re: Regler Erfahrung mit diesem Model

Täte mich auch interessieren. Im Allgemeinen sind so Ersatzregler nicht schlechter als das Original, Ausnahmen gibts aber immer. Wie liegt der denn preislich? Der Werbetext ist natürlich geschwurbel. Höhere Ladefähigkeit ist Schwachsinn, weil das eine höhere Bordnetzspannung bedingen würde... Gruß H...
von Hiha
Fr 16. Okt 2020, 07:08
Forum: XT600 Motor - Mechanik
Thema: AGW
Antworten: 15
Zugriffe: 353

Re: AGW

War ein Scherz, ausserdem gehts dem Rotbart wohl eher um die tote Wartezeit. Ich hab mir in so einem Fall immer schnell aus Automatenstahl ein Scheibchen in passender Dicke auf der Drehmaschin abgestochen, zurechtgesägt und gefeilt, ist ein Aufwand von weniger als 10min, und man kann weiterbasteln. ...
von Hiha
Do 15. Okt 2020, 14:41
Forum: XT600 Motor - Mechanik
Thema: AGW
Antworten: 15
Zugriffe: 353

Re: AGW

Könnte man schweißen :-)

Gruß
Hans